Kommunikation und Konfliktmanagement in der Arztpraxis

 

 

  • Ihre Praxis läuft super!
  • Die Patienten sind höchst zufrieden!
  • Doch die Stimmung im Team ist nicht          immer so gut wie es scheint? Das:               - ist nervig und stört den Praxisbetrieb       - fällt schon den Patienten auf und              - kann ganz schön teuer werden

        Was ist zu tun?

 

        

"Kommunikation und Konfliktmanagement in der Arztpraxis" - ein Seminar mit Workshopcharakter,

(Inhouse oder in einem Seminarhotel Ihrer Wahl), lässt Verhaltensweisen erkennen und zeigt Wege zu positiven Veränderungen auf.

 

Für Sie als Praxisinhaberin/Praxisinhaber bedeutet das:

In einem kostenlosen, unverbindlichen Vorgespräch - gerne auch außerhalb Ihrer Praxiszeiten - wird eine Analyse der Ist-Situation aus Ihrer Sicht erstellt. Daraus wird gemeinsam ermittelt, welche Anliegen im Seminar bearbeitet werden sollen. Seminarinhalte werden darauf abgestimmt und modifiziert, damit die Veranstaltung passgenau für Ihre Praxis ist. In diesem Vorgespräch werden auch alle Ihre Fragen zum Seminar beantwortet.

 

Für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet das:

Im Seminar wird ein Teil des Vormittags darauf verwandt, die Kommunikation aus Sicht Ihrer Assistenten und Assistentinnen   zu schildern. Dafür erhalten diese ca. 14 Tage vor Beginn des Seminars eine "Hausaufgabe" (Zeitaufwand ca. 1 Stunde), die im Seminar bearbeitet wird. Dadurch werden unterschiedliche Sichtweisen transparent.

Anschließend werden Grundlagen der Kommunikation und wesentliche Konfliktsituationen vorgestellt und durchgespielt.

Durch sehr viele praktische, anschauliche Beispiele wird das eigene Kommunikations- und Konfliktverhalten reflektiert und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ständig aktiviert. Durch eine von der täglichen Arbeit losgelöste Reflektion und viele Übungen wird Erkenntnis und eine schrittweise Änderung ermöglicht. Ziel ist die Stärkung des Teamgeistes, Erkennen und Vermeiden von "Zickenkrieg" und dadurch die Förderung von reibungsloserem, zuverlässigerem Arbeiten.

All' das geschieht in einer Atmosphäre des guten Miteinander, denn erwiesenermaßen lernt man mit Freude wesentlich leichter und die Behaltensquote wird stark erhöht.

Die Teilnahme der Praxisinhaberin/des Praxisinhabers ist situativ zu entscheiden, kann jedoch durchaus gewünscht sein.

Nach dem Seminar auftretende Fragen werden sehr gerne beantwortet. 

Außerdem haben Sie die Möglichkeit einer Zusatzveranstaltung zur Transfersicherung, ca. 4 Wochen nach dem Seminar.

 

Ihre Kosten für das Seminar:   1.480,-- € inkl. MwSt. zzgl., falls das Seminar im Tagungshotel stattfindet,

                                              die vom Hotel erhobene Tagungspauschale für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seminardauer:                        1 Tag, von 09:00 bis ca. 18:00 Uhr.

 

Rufen Sie mich an oder mailen Sie mir und vereinbaren Sie Ihren  kostenlosen, unverbindlichen Beratungstermin zur Beantwortung all' Ihrer Fragen. Ich freue mich darauf.