Knigge beim Abendessen

  • Wann? Aktuelle Termine auf Anfrage
  • Wo? Veranstaltungsort variabel

 

Sie sind ein echter Gourmet und lieben es, gut zu essen und zu trinken?

Doch manchmal fragen Sie sich:

  • Darf ich Spaghetti schneiden?
  • Darf ich mir im Lokal ein Brot schmieren?
  • Pizza oder Muscheln mit den Fingern essen - ist das o.k.?
  • Mache ich das mit der Serviette richtig?
  • Trinkt man zum Fisch auch Rotwein?
  • Darf mein Sakko über die Stuhllehne?
  • Welches Glas darf ich am Kelch anfassen?
  • Wohin mit meiner Handtasche?

All' diese Fragen (und noch viele mehr) beantworte ich Ihnen in ungezwungener Atmosphäre bei

einem wunderbaren 4-Gänge-Menü. Sie werden einen richtig schönen Abend erleben, viel Spaß haben

und dabei Ihre Kenntnisse optimieren. Versprochen!

TN-Zahl:      10-12 Personen

Dauer:         Ca. drei Stunden

Kosten:       € 139,-- /p.P. inkl. MwSt.

                    (inkl. Aperitif und köstlichem 4-Gänge-Menü)

Termine:     Variabel

                    von 19:00 - 22:00 Uhr 

                    oder nach individueller Vereinbarung

      Ort:              Villa Antica in Pullach oder nach Vereinbarung

                                                   

      Reservieren Sie gleich Ihren Platz!

      Tel.:      089/785 85 345

      Mobil:   0171 64 64 606     

      Email:  as-tc@t-online.de

 

     "Knigge im Restaurant", ideal auch für

     Geburtstagsfeiern oder Firmenevents!

 


Das sagen Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

 

Vor kurzem habe ich das Seminar „Knigge beim Abendessen“ von Frau Strubel besucht und war sehr begeistert:

Es gab ein tolles 4-Gänge-Menü im kleinen Kreis, bei dem Frau Strubel den Teilnehmern Feinheiten des Benehmens bei Tisch nahegebracht hat. Das ist ihr außerordentlich charmant und unterhaltsam gelungen, die Teilnehmer waren immer miteinbezogen und es herrschte eine lustige ungezwungene Atmosphäre. Neben den aktuellen Benimmregeln gab Frau Strubel auch Einblicke in interessante historische Hintergründe mancher Sitten und erzählte Anekdoten, durchweg absolut spannend und überhaupt nicht belehrend. Mit Sicherheit konnte jeder noch etwas dazulernen und der Spaßfaktor war garantiert. 

Frau Strubel ist nicht nur eine hochkompetente, sondern auch eine besonders charmante attraktive Referentin mit viel Witz. Das Seminar ist wärmstens zu empfehlen, auch für Leute, die bereits kultivierte Umgangsformen haben.

Annette S. aus M.

 

 

Knigge beim Abendessen: Unterhaltsamer, gar nicht steifer Abend mit charmanter Gastgeberin

Trotz Corona und des vielleicht für manchen etwas abschreckenden Titels „Knigge beim Abendessen“ haben wir uns an einem lauen Sommerabend neugierig auf nach Pullach gemacht. Alle Befürchtungen wurden schon beim herzlichen Empfang hinweggefegt: Eingebettet in ein klassisches italienisches 4 Gänge-Menü wurden wir von der charmanten Gastgeberin Annemarie Strubel sympathisch und liebenswürdig über die Fallstricke des Konsumierens von Essen und Trinken bei offiziellen Anlässen unterrichtet. Neben Prosecco und leckerem Essen kamen in der Villa Antica in Pullach lustige und lehrreiche Anekdoten auf den Tisch. Alle Fragen waren willkommen und wurden vollkommen wertfrei beantwortet.

Vielen Dank an Frau Strubel für diesen lustigen und kurzweiligen gemeinsamen Abend, bei dem man neben Herrn Knigge auch andere nette, neue Bekanntschaften machen konnte. Wir haben uns wirklich sehr wohl gefühlt und sind nun bestens für das nächste Abendessen mit Geschäftspartnern und Co. gerüstet.

Daniela und Oliver

 

Das Seminar „Knigge im Restaurant" von Frau Strubel ist absolut empfehlenswert.

Man wird in entspannter und ungezwungener Atmosphäre an den Themenbereich „Knigge-Moderne Umgangsformen“ herangeführt. Im Fokus steht, sich im Restaurant oder bei formelleren Anlässen, wie ein Abendessen mit dem Chef, stilsicher zu bewegen, ohne dabei verkrampft oder unsicher zu wirken.

Während dem hervorragenden 4-Gänge Menü werden verschiedene Situationen angesprochen und auch die Hintergründe zu den jeweiligen Regeln erklärt. Zusätzlich kann man all‘ seine Fragen stellen und bekommt dann hilfreiche und praktische Tricks und Kniffe, um für den „Ernstfall“ vorbereitet zu sein.

Ich konnte meine neu erlernten Kenntnisse bereits in der Realität anwenden und habe mich Dank des Seminars hervorragend vorbereitet gefühlt.

Michael M.